Integrationsingenieure

Mühsame Integration in die IT?
Nicht mit i-flow.

Kosten verringern, Qualität und Liefertermintreue verbessern – Industrie 4.0 verspricht das. i-flow ermöglicht es, diese Verbesserungen 5x schneller zu erzielen.

Einfache Integration in die IT

Durch drastische Vereinfachung der Implementierung.

Effektive Zusammenarbeit​

Nutzung von definierten Bausteinen und Zugängen aus der IT.

Verkürzung von Downtimes

Durch transparente Informationen aus der Prozesskette.

Einfaches Troubleshooting​

Fehler und Probleme auf einen Blick erkennbar.

PARTNER DIE UNS VERTRAUEN

Erfolg durch Zusammenarbeit

Fragen? Wir haben Antworten.

Wie kann ich mit i-flow meine Fertigung optimieren?

i-flow ermöglicht eine schnelle und flächendeckende Integration von Fabrikanlagen in die IT – nicht nur in Pilotprojekten, sondern darüber hinaus. So können erprobte Lösungen deutlich schneller eingesetzt und Fertigungsprozesse optimiert werden. 

Wer sollte i-flow in meinem Unternehmen optimalerweise nutzen?

Die Nutzung von i-flow ist weniger an spezielle Abteilungen geknüpft, sondern vielmehr an Kompetenzen und Verantwortlichkeiten. Auf IT Seite ist das typischerweise ein Use-Case Experte (z.B. Data Scientist) – auf der Fabrik Seite sind das Experten, welche die Maschinen, Anlagen und Prozesse kennen (z.B. Instandhaltung).

Warum sollte ich i-flow nutzen?

Vernetzung der Fabrik führt zu Transparenz und Automatisierung. Um das umzusetzen bedarf es Prozess Experten aus den Fabriken. Meist stehen hierfür allerdings nicht genügend Ressourcen zur Verfügung. Mit i-flow werden grundlegende Aufgaben automatisiert sowie die Kommunikation mit der IT vereinfacht. Schnellerer Fortschritt mit weniger Ressourcen.

Mehr Zeit für die wichtigen Dinge.

i-flow hilft Ihnen dabei, neue Technologien schneller & günstiger einzusetzen – damit Sie mehr Zeit für die wichtigen Dinge haben.

Erfahren Sie wie: