Werksleitung

Treffen Sie Entscheidungen auf Basis vergleichbarer Daten!

KPI Berechnung

Mit i-flow definieren Sie Templates für die Verarbeitung von Rohdaten (Dataflow-Templates) für Standard-Anwendungsfälle.

Hierzu legen Sie Standardquellen zur Weiterverarbeitung der benötigten Daten pro Anwendungsfall fest (z.B. Quelle für Maschinendaten zur OEE Berechnung). Anschließend können Sie eigene Verarbeitungsschritte (Berechnungslogik) festlegen. Schließlich definieren Sie das Zielsystem für die Katalogisierung fest (z.B. Standarddatenbank für OEE Daten).

 

Als Teil des Management Teams müssen Sie täglich wichtige Entscheidungen auf Basis aktueller Daten treffen. Ob die Daten zutreffend und vergleichbar sind, hängt von Standards bei der Datenaufbereitung (z.B. Berechnungslogik von Kennzahlen) und deren Einhaltung ab. Dabei wird die Aufbereitung der Daten heute oftmals manuell durchgeführt und ist damit zeitintensiv sowie fehleranfällig. 

Erhöhen Sie die Integrität und Vergleichbarkeit Ihrer Daten, indem Sie Standards für die Datenaufbereitung (z.B. Berechnungslogik von Kennzahlen) definieren. Vermeiden Sie händische Fehler und sparen Sie wertvolle Zeit durch Automatisierung.

Zugänglichkeit von Daten

Mit i-flow können Sie mit wenigen Klicks den Verantwortlichen in Ihrer Fertigung die passenden Rechte zuweisen. So können Lese- & Schreibrechte auf einfache Art vergeben werden, ohne komplizierte IT-Prozesse in mehreren Systemen.

Interpretierbare Datenbasis für wichtige Entscheidungen

Kompetenzen einfach & übersichtlich zuteilbar

Ist i-flow die passende Lösung für Ihren Use-Case?

Jetzt in kostenloser Demo herausfinden.

Weitere Use-Cases

i-flow bietet sich als Lösung für verschiedene Nutzer in Ihrem Werk an.

Erfahren Sie mehr über weitere Use-Cases.

IT-Verantwortliche
Die Auswertbarkeit von Daten hängt zu großen Teilen von der Qualität der Daten ab. Die zentrale Verantwortlichkeit für IT ist hierbei ein wichtiger Entscheider.
Mehr zu diesem Use-Case
Fertigung & Logistik
Fertigung und Logistik werden immer digitaler. Digitale Anwendungen auf den Shopfloor zu bringen, bedeutet heute vor allem, verschiedene Datenquellen miteinander zu verbinden.
Mehr zu diesem Use-Case
Andere Fachabteilungen
An vielen Stellen im Werk muss mit Daten gearbeitet werden. Mit i-flow wird das spielend einfach.
Mehr zu diesem Use-Case