Success stories of our customers

From Fortune 500 to machine builders - find out more about the success stories of our customers. Leading industrial companies rely on i-flow. Join the global success and see for yourself!

Trusted by Fortune 500

Interconnecting systems and products worldwide - Sto uses i-flow as central data hub.

Sto SE & Co. KGaA, a leading global manufacturer of systems for building coatings, uses i-flow’s Industrial Unified Namespace (UNS) as its central data hub. i-flow enables seamless integration and interoperability of their global systems as well as significant cost savings.

Find out how Sto is using i-flow to accelerate its digital transformation and secure a decisive competitive advantage.

More Success Stories

400 millionen productive
data operations per day

All that matters to us is the reliable processing of data in critical production environments. 400 million daily data operations not only demonstrate the scalability and robustness of the i-flow software but also the trust that companies place in our solution.

Whether it’s PLC, sensor, or ERP data, i-flow forms the basis for a modern shop floor architecture in manufacturing companies.

i-flow Operations this month: -

Turn Data chaos into value. Test free of charge with i-flow.

Use-Cases

Einheitliche Fabrikdaten an einem Ort - der Unified Namespace (UNS)

Schlechte Datenverfügbarkeit und -qualität stellen erhebliche Hindernisse für die Implementierung von Industrial IoT-Anwendungen dar. i-flow’s Unified Namespace (UNS), basierend auf Standards wie ISA95, bietet eine elegante Lösung für dieses Problem. Der UNS erfasst und harmonisiert Daten von verschiedenen Geräten und IT-Systemen, präsentiert sie in einem einheitlichen Format und erleichtert so das Datenmanagement erheblich. Dies ermöglicht Ihren Teams einen schnellen und unkomplizierten Zugriff auf die Daten. Erfahren Sie mehr in unserem Whitepaper.

Use-Cases

Systemvernetzung – Der Weg zur vernetzten Fabrik

Datensilos und Systembrüche sind oftmals ein großes Hindernis auf dem zur vernetzten Fabrik. Mit i-flow wird die Vernetzung nicht nur einfacher, sondern auch deutlich effektiver. Die Low-Code Software ermöglicht es selbst Nicht-IT-Experten, Datenströme zwischen Geräten (z.B. Maschinen) und Systemen (z.B. MES, ERP) zu orchestrieren und so eine nahtlose Konnektivität zu erreichen. Ein höherer Vernetzungsgrad führt zu einer höheren Transparenz, verbessert die Produktionsabläufe und steigert die Produktivität.

Use-Cases

Prozessautomatisierung – Abläufe einfach automatisieren

Zeit ist Geld – und niemand weiß das besser als Produktionsbetriebe. Mit i-flow können Sie wiederkehrende manuelle Aufgaben (z.B. Rückmeldung von Aufträgen und Materialien im ERP) einfach automatisieren und so wertvolle Zeit und Ressourcen sparen. Dabei ermöglicht es die intuitive Software auch für Nicht-IT-Experten, Prozesse und Workflows sicher zu automatisieren. So reduzieren Sie menschliche Fehler, steigern Ihre Produktivität und geben Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich auf wertschöpfende Tätigkeiten zu konzentrieren.

Use-Cases

Edge-to-Cloud – Das beste aus zwei Welten

Eine hybride Edge-to-Cloud-Architektur ist wesentlich, da sie Unternehmen ermöglicht, Daten sowohl an der Edge (am Rande des Netzwerks) als auch in der Cloud effizient zu verarbeiten. Die Edge-Komponente ermöglicht Echtzeitverarbeitung und schnelle Entscheidungen nahe an den Datenquellen, während die Cloud-Schicht Skalierbarkeit, umfangreiche Analysen und langfristige Datenspeicherung bietet. i-flow unterstützt diese Architektur, indem es eine nahtlose Integration der Edge- und Cloud-Ebene ermöglicht, Datenflüsse orchestriert und Automatisierungsfunktionen bereitstellt, um die Datenverarbeitung und -analyse in beiden Ebenen zu optimieren.
Use-Cases

MDE – Maschinendaten erfassen

Ohne eine effiziente Erfassung von Maschinendaten können Ihre Bemühungen um Industrie 4.0 zum Stillstand kommen. i-flow macht die Erfassung und Nutzung von Maschinendaten (z.B. zur Analyse des OEEs oder Energieverbrauchs) sehr einfach. Durch die Harmonisierung der Daten können Sie tiefergehende Erkenntnisse aus Ihren Maschinen gewinnen und so die Leistung und Effizienz Ihrer Produktion optimieren. i-flow ermöglicht es Ihnen, die Daten Ihrer Maschinen in wertvolle Einblicke zu verwandeln und Ihr Unternehmen erfolgreich in das Zeitalter der Industrie 4.0 zu führen.

Use-Cases

Edge Analytics - Maschinendaten in Echtzeit analysieren

In der Fertigung ist es wichtig, über kritische Ereignisse auf dem Laufenden zu bleiben und schnell reagieren zu können. i-flow’s Edge-Analytics Funktionalitäten bietet genau das. Es ermöglicht Ihnen, Anomalien in Maschinendaten in Echtzeit zu erkennen und benutzerdefinierte Warnmeldungen (Alerts) zu konfigurieren. So können Sie auf ungeplante Situationen wie Maschinenstillstände oder anormale Betriebswerte sofort reagieren. Diese benutzerdefinierten Alerts können über verschiedene Kanäle wie MS Teams, E-Mail und viele andere Tools versendet werden. So stellen Sie sicher, dass Sie immer über den Zustand Ihrer Produktion informiert sind. Mit i-flow können Sie proaktiv Ausfallzeiten reduzieren, die betriebliche Effizienz verbessern und letztlich Ihre Produktionsprozesse optimieren.

Use-Cases

Unified Factory Data in One Place - The Unified Namespace

Poor data availability and quality are significant obstacles to the implementation of Industrial IoT applications. i-flow’s Unified Namespace (UNS), based on standards such as ISA95, offers an elegant solution to this problem. The UNS collects and harmonizes data from different devices and IT systems, presents it in a standardized format and thus makes data management considerably easier. This enables your teams to access the data quickly and easily. Find out more in our whitepaper.

Use-Cases

System Integration – The Path to the Connected Factory

Data silos and disconnected systems are often a major obstacle on the road to the connected factory. With i-flow, this process becomes not only simpler but also more effective. Our low-code software allows even non-IT experts to orchestrate data flows between devices (e.g., machines) and systems (e.g., MES, ERP), achieving seamless connectivity. The enhanced connectivity leads to greater transparency and improves production workflows, resulting in increased productivity.

Use-Cases

Process Automation – Easily Automate Workflows

Time is money – and nobody knows this better than production companies. With i-flow, you can perform recurring manual tasks (e.g. confirmation of production orders and materials in ERP) and thus save valuable time and resources. At the same time, the intuitive software enables even non-IT experts to securely automate processes and workflows. In this way, you reduce human errors, increase your productivity and give your employees the opportunity to focus on value-adding activities.

Use-Cases

Edge-to-Cloud – The Best of Both Worlds

A hybrid edge-to-cloud architecture is essential because it enables organizations to efficiently process data both at the edge and in the cloud. The edge component enables real-time processing and rapid decision-making close to the data sources, while the cloud layer provides scalability, rich analytics, and long-term data storage. i-flow supports this architecture by enabling seamless integration of the edge and cloud layers, orchestrating data flows, and providing automation capabilities to optimize data processing and analysis in both layers.

Use-Cases

MDE – Machine Data Collection

Without efficient machine data collection, your Industry 4.0 efforts can come to a standstill. i-flow makes it very easy to record and use machine data (e.g. to analyze OEE or energy consumption). By harmonizing the data, you can gain deeper insights from your machines and thus optimize the performance and efficiency of your production. i-flow enables you to turn the data from your machines into valuable insights and successfully lead your company into the age of Industry 4.0.

Use-Cases

Edge Analytics - Analyze machine data in real time

In manufacturing, it is important to stay informed about critical events and be able to react quickly. i-flow’s edge analytics functionality provides just that. It allows you to detect anomalies in machine data in real time and configure custom alerts. This allows you to react immediately to unplanned situations such as machine downtimes or abnormal operating values. These custom alerts can be sent through various channels such as MS Teams, email and many other tools. This ensures that you are always informed about the status of your production. With i-flow, you can proactively reduce downtime, improve operational efficiency and ultimately optimize your production processes.